Magazin / Über uns / L. Heemann

Mein ArbeitsRAUM…

…ist die therapeutische Beziehung mit meinen Patientinnen und Patienten. Als Heilpraktiker für Psychotherapie unterstütze Menschen in schwierigen Lebenssituation, in denen sie das Gefühl haben, festzustecken und nicht mehr weiterzukommen. Sorgen, Ängste, Antriebs- und Freudlosigkeit machen sich breit. Gründe hierfür können vielfältig sein: Beziehungsprobleme, Karrierefrust/berufliche Um- oder Neuorientierung, Stress/Burnout, Ängste und Sorgen, Verlust wichtiger Menschen im Leben, allgemeine Sinn- oder Lebenskrisen. In meiner Arbeit geht es mir darum, Menschen zu unterstützen, sich selbst und die individuellen Gründe für die aktuell schwierige Situation zu verstehen. Auf dieser Grundlage gilt es, das zu akzeptieren, was sich nicht ändern lässt und Lösungen für das zu entwickeln, was verändert werden kann.

Mein LebensRAUM…

 …ist vor allem meine Familie, mit der ich seit über 20 Jahren in München lebe. Trotz dieser langen Zeit in Süddeutschland zieht es mich immer wieder gerne in den Norden und hier insbesondere auf die nord- oder ostfriesischen Inseln: Eine frische Brise und Weite helfen mir, frische Gedanken und Weitblick im Alltag zu bewahren.

Mein FreiRAUM…

…ist am ehesten in der Musik zu finden. Meine Gitarrenkünste gehen kaum über ein passables Lagerfeuerniveau hinaus, allerdings reicht dies, um öfter so etwas wie einen Flow zu spüren: Musik macht für mich spürbar, dass letztlich alles in und um uns herum Schwingung und Energie ist. Auch Meditation, Taiji und Qigong sind wichtige Freiräume in meinem Leben.

Mein LebensSCHWENK…

…war die Entscheidung, meine Arbeit in einem großen Wirtschaftsunternehmen zu reduzieren, meiner inneren Stimme zu folgen und mich der Psychologie und Psychotherapie zu widmen. 

Mut hilft im unglück mehr als Verstand.
(LUC DE CLAPIERS VAUVENARGUES)

Artikel von Lars Heemann