Sichtbarkeit Website: Annas Ruf in der Online Welt

Magazin / arbeitsRAUM / Sichtbarkeit Website: Annas Ruf in der Online Welt

Lesedauer ca. 6 minutes

Für den Fall, dass Sie mit dieser Episode erstmalig von Anna lesen, unsere gemeinsame Reise mit Anna besteht aus 4 Episoden. In der ersten Episode hat Anna eine wertvolle Erkenntnis in Sachen Sichtbarkeit für Ihren Job gesammelt. Da sie nebenberuflich an ihrem großen Traum arbeitet, spielt die Sichtbarkeit ihrer Website ebenfalls eine entscheidende Rolle, denn sie möchte mit Reichweite möglichst viele Personen auf ihre Dienstleistung aufmerksam machen. Sie sind herzlich eingeladen, Anna auf dem Weg zu weiteren Erkenntnissen zu begleiten.

  • Episode 1: Bedeutung von Sichtbarkeit im Unternehmen
  • Episode 2: Sichtbarkeit der Website vs. Ruf im Internet
  • Episode 3: Messung und (richtige) Nutzung von Sichtbarkeit
  • Episode 4: 5 Tipps für mehr Sichtbarkeit

Sie möchten eigene Erkenntnisse einbringen? Schreiben Sie diese einfach in das Kommentarfeld unten. Ich freue mich über jeden Begleiter unserer Reise und viele kreative Leserstimmen.


Episode 2: Sichtbarkeit ihrer Website um jeden Preis?ite im Internet

Anna bei der Arbeit im Büro

In ihrer Freizeit verwirklicht sich Anna einen großen Traum. Mit ausreichend praktischer Erfahrung und einem finanziellen Polster möchte sie sich als Business Coach selbständig machen. Den dafür nötigen Businessplan hat sie geschrieben und bereitet nun ihren Außenauftritt über eine professionelle Webseite vor. Diese soll nicht nur Kontaktdaten bereitstellen, sondern einen aktiven vertrieblichen Beitrag zum profitablen Betrieb ihrer Selbständigkeit leisten.

Für einen erfolgreichen Vertrieb über die Webseite benötigt Anna vor allem Sichtbarkeit, um von relevanten Personen im Internet wahrgenommen zu werden. Genau wie im realen Leben legt Anna dabei großen Wert auf Authentizität. Mit anderen Worten, sie möchte nicht um jeden Preis gefunden werden. Authentizität in Ihrer Außendarstellung erreicht Anna über zwei Punkte:

  1. Was inhaltlich mit ihrer Person in Zusammenhang gebracht wird: Themen, Ideen oder Angebote
  2. Wie diese Inhalte präsentiert werden: unverstellt, was sie ist und sein kann

Erkenntnis 2: Um authentisch sichtbar zu werden, muss Anna das WAS und das WIE in Einklang bringen.

Sichtbar werden – wichtig und für Einsteiger dennoch nicht leicht erreichbar

Warum ist das so? Vielfach wird eine Außendarstellung gewählt, die einen der beiden Punkte nicht oder unvollständig berücksichtigt. Besonders anfällig sind hierbei Einsteiger, für die der potenzielle Kunde noch zu wenig greifbar ist. Oft stellen sie sich dann so dar, wie es der Gegenüber angeblich erwartet. Im Ergebnis erreichen sie dann nicht die Kunden, mit denen sie arbeiten wollen. Entweder stimmt die „Chemie“ in der Zusammenarbeit nicht (WIE) oder die angebotene Dienstleistung deckt sich zu wenig mit den Bedürfnissen des Kunden (WAS).

Mut zur Authentizität zahlt sich aus.

Wer Gedanken, Ideen und Gefühle offenlegt, fühlt sich im ersten Moment verletzbar, denn wir erlauben damit einen Blick hinter die vermeintlich schützende Maske. Das macht uns Angst, denn wir erwarten, damit verletzt zu werden. Manchmal wird diese Angst durch ein mangelndes Selbstwertgefühl verstärkt, welches uns am eigenen Vermögen oder der eigenen „Wertigkeit“ zweifeln lassen. Und doch ebnet gerade Mut zu dieser Verletzlichkeit einen besonderen Weg und baut eine überzeugende, emotionale Verbindung zu den Menschen auf, die wirklich zu uns und unseren Vorstellungen passen.

Das folgende WIE-Erfolgsrezept greift übrigens für Einsteiger und erfahrene Unternehmer gleichermaßen:

  • Sich öffnen und klar nach außen zeigen…
  • Menschen anziehen, die genau diese Werte suchen und schätzen…
  • Die Geschäftsbeziehung auf einem Fundament aus gegenseitiger Wertschätzung aufbauen…
  • Sich mit Menschen arbeiten, die für uns bedeutsam sind und uns langfristig stärken.

Wie nehmen Einsteiger die Hürde zum WAS? Um Sichtbarkeit bei den relevanten Menschen im Internet aufzubauen, muss die Außendarstellung von Anna nicht nur deren Sprache sprechen, sondern auch den deren Aufenthaltsorten präsent sein. In Sachen Sprache bedient sich Anna einem einfachen Werkzeug aus dem Online-Marketing Baukasten. Sie baut eine Brücke zwischen Internet-Suchmaschinen und den Inhalten auf ihrer Webseite. Diese Brücke besteht aus Begriffen, die Nutzer von Suchmaschinen eingeben, um Antworten auf Fragen oder Lösungen für bestehende Probleme zu finden. Baut Anna relevante Suchbegriffe in aufklärende Beiträge oder hilfreiche Anleitungen auf Ihrer Webseite ein, dann optimiert sie diese entlang der Bedürfnisse von Nutzern der Suchmaschinen.

Dieses Werkzeug im Online-Marketing wird als Suchmaschinenoptimierung (englisch: Search Engine Optimization – SEO) bezeichnet. Genau genommen wird hierbei nicht die Suchmaschine optimiert, sondern die Inhalte der Webseite. Wichtiger als der Name des Werkzeugs ist jedoch die damit gebaute Brücke zum Leser mittels Suchbegriffe. Die intensive Recherche dieser Suchbegriffe liefert besonders Einsteigern ohne langjährigen Kundenkontakt wertvolle Erkenntnisse über die Sprache ihrer Zielgruppe. Daraus Auch , auch zu erfahren und somit auf folgendes Was-Erfolgsrezept zurückzugreifen:

  • Suchbegriffe für mein Thema in einer Liste zusammentragen…
  • Liste mit Merkmalen der Zielgruppendefinition (Persona) vergleichen und filtern…
  • Relevante Begriffe nach Suchintention gruppieren…
  • Suchbegriffe in den passenden Seitentypen (Blog-Beitrag, Kategorie-, Produkt-Seite etc. ) einarbeiten.

Hiermit hat auch Anna als Einsteigerin eine optimale Grundlage geschaffen, eines der effektivsten Marketing-Werkzeuge zu nutzen, um Sichtbarkeit und Reichweite für ihre Website aufzubauen.

Sanduhr: Nächste Episode in

  • Tagen
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Jan Czichos

Online Marketing Coach und Erfinder des Sharing-Systems für Suchmaschinenoptimierung (SEO). „Mein Online Dienst hilft Einzelunternehmern dabei, Ihre Dienstleistungen als Gruppe bekannt zu machen – effizient und kostenoptimiert“

Ähnliches aus dem arbeitsRAUM lesen

Bildnachweis(e)

Sichtbarkeit Website: Annas Ruf in der Online Welt

Foto: Jason Goodman (Unsplash)


Ideenspeicher

Die Textabschnitte zwischen den Trennlinien werden bei der Veröffentlichung des Beitrags nicht angezeigt und können daher zur Ablage von Ergänzungen des Beitragsrahmens und für eine Veröffentlichung in späteren Quartalen genutzt werden.

Jan (Moderator)

Vorlage: https://rundumsichtbar.de/was-bedeutet-sichtbarkeit/ und https://www.matthiasklenk.de/seo-glossar/sichtbarkeit/

Inhaltsverzeichnis

  • E1: Bedeutung von Sichtbarkeit im (Arbeits)Leben
  • E2: Sichtbarkeit vs. Reichweite im Internet
    • Beispiele für gute Sichtbarkeit
    • Messung von Sichtbarkeit
  • E3: Sichtbarkeit richtig nutzen
  • E4: 5 Tipps für mehr Sichtbarkeit
  • Fazit: Die Regeln für authentische Sichtbarkeit gelten auch für das Internet. Zu schnell wirkt unnatürlich und wirkt sich nachteilig oder sogar rufschädigend aus.

Textspeicher


Schreiben Sie einen Kommentar